Lebenszeichen

Ja, ich lebe noch und ich handarbeite wieder.

In den letzten Jahren war es in meinem Blog sehr ruhig, da ich mich einfach nicht aufraffen konnte etwas zu bloggen oder etwas zu werkeln. Nun geht es mir wieder viel besser und auch das Handarbeiten erfüllt mich wieder. Bin zur Zeit eifrig am Sockenstricken und werde demnächst auch mal wieder Bilder einstellen, was so alles fertig geworden ist. Würde mich sehr über Kommentare freuen, um festzustellen, ob überhaupt noch jemand hier liest und Interesse an meinen Werken hat.

Advertisements

Petzis Spinnforum wieder online

Nur mal so als kurze Info. Das Forum (www.spinnradclub.de) ist wieder online. Es gibt zwar einige Änderungen, aber die werden im Laufe der Woche mitgeteilt. Falls jemand sein Passwort nicht mehr weiß, einfach eine kurze Mail an den Webmaster.
Und nun bleibt mir nur zu Sagen
Viel Spaß und ich freu mich auf euch alle.

Kurze Info zum Forum

Da doch die eine oder andere aus Petzis Spinnforum hier liest, hier mal eine kurze Info.
Wir haben nun einen Spezialisten an der Seite, der sich in die Forensoftware einarbeitet. Sobald das Forum wieder online geht, bekommen alle eine Mail und ich hoffe, daß es bald wieder soweit ist.
Handarbeitstechnisch gibt es nicht viel Neues. Ein Paar Socken für meinem Mann und am Wochenende habe ich eine Jacke für mich begonnen. Ab nächsten Mittwoch habe ich Urlaub und hoffe dann auch mal wieder ein paar Bilder zeigen zu können.

So langsam entsteht ein Zoo

die letzten Tage sind noch 2 Tiere fertig geworden. Bisher habe ich mich an die Anleitungen aus dem Buch „Tierische Freunde“ gehalten, doch nun habe ich mich an einem eigenen Entwurf versucht. Es soll ein Krebs sein und so richtig zufrieden bin ich noch nicht. Doch hier erstmal ein Foto aller Tiere
Foto0019[1]

Wieder ein Tier fertig

Wie versprochen, stricke ich weitere Tiere. Hier nun das Nächste

Foto0016[1]

Foto0017[1]

Wieder aus selbstgesponnen Bergschaf gestrickt. Mit Kool Aid rosa gefärbt und natürlich mit Ringelschwänzchen.

Nix besonderes

habe ich heute zu zeigen. Da ich momentan unter starkem Schwindel leide, krankgeschrieben bin und viel Zeit in Wartezimmern verbringen muss/darf, habe ich immer eine Kleinigkeit zum Handarbeiten dabei.
So habe ich diese Topflappen fertig bekommen.
Foto0015[1]
Meine (leider verstorbene) Großtante aus Sachsen hat viele dieser Topflappen gefertigt und diese waren immer ein gern gesehenes Geschenk bei allen. Nach ihrem Tod habe ich mich selbst an dieser Art versucht. Nun habe ich letztens bei einer Patientin diese Topflappen mit den „langen“ Maschen gesehen und dies hat mir so gut gefallen, daß ich es auch probiert habe.
Ich kann feststellen, dass eine Häkelarbeit für das Wartezimmer gar nicht so schlecht ist, auch wenn ich lieber stricke

Pünktlich zu Ostern…

…ist mein Hase fertig geworden.Foto0012[1]
Foto0013[1]
Foto0014[1]

Gestrickt wurde der Hase aus selbstgesponnenem Bergschaf.

Weitere Tiere sollen folgen.